Long Beach in Kalifornien: Wo Sonne, Sand und Surf zuhause sind

Long Beach, die Stadt am Meer in Südkalifornien, ist bekannt für ihre wunderschönen Strände und das angenehme Klima. Die Stadt bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für Besucher, darunter Wassersport, Veranstaltungen und eine blühende Geschäftswelt. Mit einer Vielzahl von erstklassigen Hotels und einem engagierten öffentlichen Dienst ist es der perfekte Ort für einen unvergesslichen Urlaub oder eine erfolgreiche Geschäftsreise.

Long Beach: Ein Paradies für Sonnenanbeter

Nach unserer Meinung ist es das perfekte Reiseziel für alle Sonnenanbeter. Die Stadt, die an der Küste von Kalifornien liegt, bietet endlose Strände und ein angenehmes Klima. Die Lage nahe der Großstadt Los Angeles macht Long Beach zu einem idealen Ziel für Geschäftsreisende und Urlauber gleichermaßen. Die Stadt bietet eine Vielzahl von Hotels, darunter auch das berühmte Queen Mary Hotel, ein historisches Schiff mit luxuriösen Unterkünften und einer atemberaubenden Aussicht auf den Pazifik.

Für diejenigen, die sich sportlich betätigen möchten, gibt es zahlreiche Aktivitäten am Wasser wie Surfen oder Stand-up-Paddle-Boarding. Auch Wanderungen in der Natur sind beliebt bei Besuchern. Abseits vom Strand gibt es viele kulturelle Highlights in der Stadt am Meer zu entdecken sowie eine große Auswahl an Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Wer seinen Aufenthalt dort genau plant, wird nicht enttäuscht sein – es ist ein unvergessliches Erlebnis in einer sonnigen Küstenstadt!

Anzahl der Einwohner:
460.000

US-Bundesstaat:
Kalifornien

Blick auf Long Beach mit Skyline
Blick auf Long Beach mit Skyline

Für Surfer ist die Stadt sehr zu empfehlen

Sicherlich bekannt ist die Stadt für Surfer. Es gibt zahlreiche Spots entlang des Strandes und natürlich perfekte Wellen. Das Surferparadies Long Beach zieht jedes Jahr viele Profis und Anfänger aus der Community an, um ihr Können auf dem Board zu zeigen oder es zu verbessern. Die öffentlichen Wasserbereiche sind gut gepflegt und von der Department of Parks and Recreation betreut. Außerdem gibt es viele Hotels wie das Queen Mary Hotel oder das San Pedro Inn & Suites in der Nähe des Surfbereichs, die den Gästen einen bequemen Zugang zum Strand ermöglichen.

Für Business-Reisende gibt es auch das Long Beach Convention & Entertainment Center, das sich direkt am Strand befindet und eine atemberaubende Aussicht auf den Pazifik bietet. Wenn Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie Ihre Wellen reiten können und gleichzeitig eine tolle Zeit am Strand verbringen möchten, dann ist das Surferparadies definitiv einen Besuch wert!

Der endlose Sandstrand lädt zum Baden ein

Einer der Höhepunkte von Long Beach ist zweifellos der endlose Sandstrand, der sich entlang der Küste erstreckt. Obwohl es viele Strände in Kalifornien gibt, ist dieser Beach einzigartig wegen seiner Lage zwischen dem Pazifik und Los Angeles. Der Strand bietet eine atemberaubende Aussicht auf das Meer und die umliegenden Berge und ist ein Paradies für Sonnenanbeter und Wassersportler gleichermaßen. Es gibt zahlreiche Aktivitäten am Strand, wie z.B. Surfen, Schwimmen oder einfach nur Entspannen auf einer Liege.

Die Stadt hat auch eine reiche Geschichte im Zusammenhang mit dem Meer und bietet viele Möglichkeiten, mehr über ihre maritime Vergangenheit zu erfahren. Das Aquarium of the Pacific ist besonders empfehlenswert für Familien mit Kindern oder Reisende, die sich für Meereslebewesen interessieren. Wenn Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie Sonne, Sand und Surf genießen können, dann ist Long Beach definitiv einen Besuch wert!

Aktivitäten am und im Wasser

Die Stadt bietet zahlreiche Möglichkeiten, um im oder am Wasser aktiv zu werden. Das Long Beach Water Department organisiert regelmäßig Wassersportveranstaltungen und Kurse für die Community. Von Segeln bis hin zu Stand-Up-Paddling gibt es für jeden Geschmack etwas dabei. Wer sich lieber auf dem Trockenen bewegt, kann an der Queen Mary einen Tag im Pool verbringen oder eines der vielen Hotels mit eigenem Strand besuchen.

Das Aquarium of the Pacific lädt dazu ein, die Unterwasserwelt Kaliforniens kennenzulernen und bei einer Bootstour können Wale beobachtet werden. Auch das Long Beach Marine Stadium wird von Wassersportlern gerne genutzt und bietet Platz für Kanu- oder Ruderrennen sowie Drachenbootfestivals.

Sonnenuntergang in Long Beach
Sonnenuntergang in Long Beach

Die beeindruckende Natur entdecken

Wer die Natur rund um Long Beach erkunden möchte, wird schnell feststellen, dass es hier viel zu sehen gibt. Die Stadt am Meer ist nicht nur für ihre Strände bekannt, sondern auch für ihre zahlreichen Parks und Naturschutzgebiete. Im El Dorado Nature Center zum Beispiel können Besucher auf einem der vielen Wanderwege spazieren gehen oder mit dem Kanu durch den See paddeln. Auch der Los Cerritos Wetlands Landmark ist einen Besuch wert: Hier haben seltene Vogelarten und Pflanzen ein Zuhause gefunden.

Wer es etwas actionreicher mag, kann sich im Marina Green Park ein Fahrrad ausleihen und entlang des Küstenstreifens radeln oder eine Kajaktour buchen und die Gegend vom Wasser aus erkunden. Egal welche Aktivität man wählt – in dieser Stadt gibt es immer etwas zu entdecken!

Kulturelle Highlights in der Stadt am Meer

Weiterhin ist die Stadt am Meer bekannt für ihre lebendige Kunst- und Kulturszene. Besucher können das Long Beach Museum of Art besuchen oder die vielen Galerien in der Innenstadt erkunden. Auch das Aquarium of the Pacific bietet eine einzigartige Möglichkeit, die Unterwasserwelt von Kalifornien zu entdecken. Wer sich für Geschichte interessiert, sollte einen Besuch im Rancho Los Cerritos Historic Site oder im Museum of Latin American Art in Betracht ziehen.

Für Musikliebhaber gibt es jedes Jahr das Long Beach Jazz Festival sowie andere Musikevents an. Die Stadt ist auch stolz auf ihre Diversität und feiert dies mit dem jährlichen Long Beach Pride Festival und dem Cambodian New Year Festival. Egal ob Kunst, Kultur oder Musik – es gibt immer etwas zu entdecken in dieser vielfältigen Stadt am Strand von Kalifornien!

Die gastronomische Vielfalt von Long Beach entdecken

Für die Besucher gibt es eine reichhaltige Auswahl an Restaurants, Cafés und Bars, die vom klassischen Fast-Food bis hin zu gehobener Küche reichen. Besucher können hier kulinarische Köstlichkeiten aus der ganzen Welt genießen – von mexikanischer und italienischer Küche bis hin zu asiatischen Gerichten und Meeresfrüchten frisch aus dem Pazifik.

Neben bekannten Ketten gibt es auch viele lokale Perlen wie das „The Attic on Broadway„, das ausgezeichnete amerikanische Küche serviert, oder das „Alegria Cocina Latina„, wo Gäste in gemütlicher Atmosphäre lateinamerikanische Spezialitäten genießen können. Egal ob Sie auf der Suche nach einem schnellen Imbiss oder einem romantischen Abendessen sind – in dieser Stadt werden Sie garantiert fündig!

Bike Friendly City
Bike Friendly City

Einkaufen und Bummeln

Die Innenstadt ist voller Geschäfte und Boutiquen, die für jeden etwas zu bieten haben. Egal ob man nach Kleidung, Schmuck oder Souvenirs sucht, hier wird man bestimmt fündig. Besonders zu empfehlen sind auch die vielen Märkte und Flohmärkte, die regelmäßig in der Stadt stattfinden. Hier kann man stöbern und das ein oder andere Schnäppchen ergattern. Für Shopping-Fans gibt es auch einige große Einkaufszentren in der Umgebung, wie das Lakewood Center oder das Los Cerritos Center. Wer zwischendurch eine Pause braucht, kann sich in einem der zahlreichen Cafés oder Restaurants stärken.

Nicht nur zum Shoppen lohnt sich ein Bummel durch die Straßen. Die Stadt hat auch kulturell viel zu bieten, wie zum Beispiel das Kunstmuseum oder das Aquarium of the Pacific. Auch Architektur-Interessierte kommen auf ihre Kosten: Das historische Hotel Queen Mary im Hafen ist ein echtes Highlight und bietet zudem noch tolle Ausblicke auf den Pazifik.

Veranstaltungen und Festivals, die das Leben in Long Beach bereichern

Egal ob Kunst, Musik oder Kultur – es gibt immer etwas zu erleben. Der jährliche Long Beach Grand Prix bringt Rennsportfans aus aller Welt zusammen und das Long Beach Jazz Festival zieht Jazzliebhaber aus der ganzen Region an. Aber nicht nur große Events machen den Reiz aus: Auch lokale Gemeindeveranstaltungen wie Märkte oder Konzerte tragen zur lebendigen Atmosphäre bei.

Besucher können sich auf ein breites Angebot an Hotels freuen, die oft auch als Austragungsorte für Events dienen. Das Department of Parks, Recreation and Marine organisiert regelmäßig Programme und Aktivitäten für die Öffentlichkeit, um Einheimischen und Touristen gleichermaßen spannende Möglichkeiten zu bieten.

Ein unvergesslicher Aufenthalt in der sonnigen Küstenstadt

Die sonnige Küstenstadt bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für Sonnenanbeter und Surfer gleichermaßen. Der endlose Sandstrand ist perfekt zum Entspannen und die vielen Wasseraktivitäten bieten Spaß für die ganze Familie. Doch Long Beach hat noch viel mehr zu bieten als nur Strand und Surf: Die Natur rund um die Stadt lädt zum Wandern und Entdecken ein, während kulturelle Highlights wie das Museum of Latin American Art oder das Aquarium of the Pacific Besucher begeistern.

Auch kulinarisch hat die Stadt einiges zu bieten: Von kleinen Restaurants bis hin zu gehobenen Hotels gibt es für jeden Geschmack etwas Passendes. Wer gerne shoppen geht, wird sich in den Straßen der Stadt wohlfühlen, während Veranstaltungen und Festivals das Leben dort bereichern. Ein Aufenthalt in dieser Stadt am Meer ist definitiv unvergesslich.

Die Queen Mary im Hafen
Die Queen Mary im Hafen

FAQ Fragen und Antworten

Als erstes sollte man wissen das Long Beach in den Vereinigten Staaten von Amerika liegt. Genauer gesagt in Kalifornien. Die Millionenmetropole Los Angeles liegt etwas nördlich. Dort ist die Einwohnerzahl natürlich höher. In der Regel buchen die meisten Touristen dort ein Hotel. Man kann von dort aus wunderbar einen Tagesausflug hinmachen.

Noch besser ist es wenn man dort gleich übernachtet. Jedoch muß man wissen das der Grossraum natürlich sehr groß ist. Als Tourist kann man dort mit dem Mietwagen schnell überfordert sein. Im Hafen von Long Beach sollte man sich die Queeen Mary anschauen. Nach unserer Meinung gehört dort ein Aufenthalt immer gut geplant.

Die faszinierende Geschichte von Long Beachs kulturellem Erbe

Long Beach ist nicht nur für seine atemberaubenden Strände und das entspannte Lebensgefühl bekannt, sondern auch für sein reiches historisches Erbe. Die Stadt hat eine lange und vielfältige Geschichte, die es wert ist erkundet zu werden. Eines der bemerkenswertesten Aspekte dieser Geschichte sind die zahlreichen Kulturstätten. Das Museum of Latin American Art ( MOLAA ) beherbergt eine beeindruckende Sammlung lateinamerikanischer Kunstwerke aus verschiedenen Epochen. Es bietet Besuchern einen Einblick in die reiche Vielfalt der lateinamerikanischen Kultur und fördert den interkulturellen Austausch.

Ein weiterer Höhepunkt ist das Pacific Island Ethnic Art Museum ( PIEAM ), das sich auf Kunstobjekte aus den pazifischen Inseln spezialisiert hat. Hier können Besucher traditionelle Artefakte bewundern und mehr über die einzigartigen Traditionen der Pazifikinselvölker erfahren. Neben diesen Museumsbesuchen gibt es noch viele weitere Möglichkeiten, um tiefer in Long Beachs Vergangenheit einzutauchen – sei es bei einem Spaziergang entlang des Historical Ocean Boulevard oder beim Entdecken des Rancho Los Alamitos Historic Site and Gardens, einer ehemaligen Ranch mit antiken Gebäuden und prachtvollen Gärten.

Long Beach Sehenswürdigkeiten die man anschauen sollte, Queen Mary

Die beeindruckende Vielfalt der Long Beach Sehenswürdigkeiten macht die Stadt zu einem wahren Paradies für Entdecker und Abenteurer. Egal ob man ein Liebhaber der Natur, Kunst oder Geschichte ist, hier findet jeder etwas, das sein Herz höher schlagen lässt. Ein absolutes Highlight unter den Attraktionen ist zweifelsohne das Aquarium of the Pacific. Dieses faszinierende Meeresmuseum bietet nicht nur einen Einblick in die faszinierende Unterwasserwelt des Pazifiks, sondern engagiert sich auch aktiv für den Schutz der Ozeane. Hier kann man mit Mantarochen schwimmen, Haie hautnah erleben und sogar Pinguine beobachten – ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt.

Für Kulturbegeisterte gibt es ebenfalls zahlreiche Möglichkeiten, sich zu entfalten. Das Museum of Latin American Art präsentiert eine umfangreiche Sammlung lateinamerikanischer Kunstwerke und bietet somit einen spannenden Einblick in die kulturelle Vielfalt dieser Region. Auch das Long Beach Museum of Art ist definitiv einen Besuch wert: Mit seinen atemberaubenden Ausstellungen zeitgenössischer Kunst versetzt es seine Besucher regelmäßig ins Staunen.

Wer sich hingegen für historische Stätten interessiert, sollte unbedingt im Rancho Los Alamitos vorbeischauen. Dieses liebevoll restaurierte Bauernhaus aus dem 19. Jahrhundert erzählt die Geschichte der frühen Siedler und lässt sie auf faszinierende Weise wieder lebendig werden. Langeweile kommt dort garantiert nicht auf. Die Stadt bietet eine schier unendliche Auswahl an Sehenswürdigkeiten, die es zu erkunden gilt. Egal ob man sich für Natur, Kunst oder Geschichte interessiert – hier findet jeder etwas nach seinem Geschmack.

Long Beach Strand
Long Beach Strand

Ist ein Besuch sehenswert für Touristen

Natürlich ist der Badeort definitiv sehenswert und bietet zahlreiche Attraktionen für Besucher jeden Alters. Eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt ist das Long Beach Pier, von dem aus man einen atemberaubenden Blick auf den Pazifik hat. Hier gibt es auch viele Restaurants und Geschäfte. Ein weiteres Highlight ist das Aquarium of the Pacific, das mehr als 11.000 Tiere aus über 500 Arten beherbergt. Hier kann man Haie, Seelöwen und sogar Pinguine hautnah erleben. Für Kunstliebhaber gibt es das Museum of Latin American Art, in dem Werke von Künstlern aus Lateinamerika und den USA ausgestellt sind.

Auch das Long Beach Museum of Art ist einen Besuch wert, hier werden Werke von lokalen Künstlern sowie zeitgenössische Kunst gezeigt. Wer gerne im Freien unterwegs ist, kann den Belmont Veterans Memorial Pier besuchen oder den El Dorado Nature Center erkunden. Dort gibt es Wanderwege durch die Natur und man kann Vögel und andere Tiere beobachten. Zusätzlich findet jedes Jahr im April der Long Beach Grand Prix statt, ein Rennen auf einem Straßenkurs durch die Stadt. Insgesamt gibt es also genügend Sehenswürdigkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub oder Ausflug.

In welchem Staat liegt Long Beach

Long Beach liegt im Bundesstaat Kalifornien, welcher an der Westküste der USA liegt. Kalifornien ist der drittgrößte Bundesstaat in den USA und hat eine Fläche von etwa 424.000 Quadratkilometern. Die Stadt hat eine Fläche von 170 Quadratkilometern und liegt im Süden des Bundesstaates, direkt am Pazifischen Ozean. Es ist die siebtgrößte Stadt in Kalifornien und hat eine Bevölkerung von ungefähr 470.000 Menschen.

Die Stadt ist bekannt für ihren Hafen, der einer der größten Häfen in den USA ist und ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Region darstellt. Neben dem Hafen gibt es viele weitere Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel das Aquarium of the Pacific, das Museum of Latin American Art oder das Queen Mary Museumsschiff. Auch der Strand zieht viele Besucher an und bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten.

Unsere Meinung

Als Tourist sollte man sich natürlich auch einmal Long Beach anschauen wenn man in Los Angeles Urlaub macht. Man kann dort selber mit dem Mietwagen hinfahren. Aber wie schon erwähnt ist es eine große Stadt. Das muß man berücksichtigen. Im Sommer ist dort immer viel los. Die Skyline dort ist auch sehr schön, aber nicht so beeindruckend wie in LA. Wir empfehlen immer den Highway zu nutzen und auch ein GPS Navigationsgerät zu nutzen. Dann wird man dort auch leicht hinfinden und auch wieder zurück zum Hotel.

Hier weiterlesen