Los Angeles
USA

Los Angeles ist eine bekannte Metropole in den USA

Los Angeles

Los Angeles, kurz auch L.A., ist die zweitgrößte amerikanische Stadt in den USA. Nur von New York konnte L.A. verdrängt werden. Los Angeles verfügt über eine unglaubliche Ausdehnung, welche von Malibu bis Long Beach reicht, was rund 122 Kilometer sind. Die Stadt liegt an der Pazifikküste und erstreckt sich bis zu den Bergen nach Santa Monica.
 
Los Angeles in Kalifornien
 
Von der Küste liegt die Stadt 26 Kilometer entfernt. Im nordöstlichen Bereich von Los Angeles befindet sich Pasadena; in nordwestlicher Richtung liegen die Sehenswürdigkeiten Beverly Hills wie auch die Film- und Fernsehindustrie Hollywood. Auch das San Fernando Valley wie auch Century City liegen im nordwestlichen Bereich der Stadt. Südlich befindet sich Long Beach. Westlich von der Küste liegt Santa Monica und auch Venice Beach.
 
Ein schönes Reiseziel wie Los Angeles ist zum Beispiel auch das Wüstenemirat Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten.
 
Die Skyline von Los Angeles
 
Die Geschichte und Entwicklung - vom Dorf zur Großstadt

Gegründet wurde Los Angeles im Jahr 1781 von mexikanischen Siedlern. Zuerst wurde die Stadt El Pueblo de Nuestra Señora la Reina de Los Angeles de Porciuncula genannt. Es dauerte einige Jahrzehnte, bis sich das damalige Dorf in eine Stadt verwandelt hatte. Doch das milde Klima in der Stadt wie auch die wunderschöne Landschaft sorgten dafür, dass immer mehr Menschen zugewandert sind. Durchschnittlich gibt es in Los Angeles 329 Sonnentage im Jahr. Nur wenig Regen aber immer eine angenehme Ozeanbrise sorgen dafür, dass das Klima als nahezu perfekt gilt.

Mit der Ansiedlung der Film- und Fernsehindustrie in den 1920er Jahren wurde ein neuer Zuwanderungsrekord gebrochen. Immer mehr Leute wollten nach L.A. Heute sind die wichtigsten Filmstudios der Welt in Hollywood bzw. Los Angeles vertreten. Neben Paramount residieren etwa Warner Brothers oder auch Fox wie Universal in Hollywood. Touristen nehmen immer wieder an Führungen in Hollywood teil und tauchen in die Filmwelt ein.

Es gibt mehr als Hollywood und Beverly Hills in Los Angeles

Aber auch wenn L.A. immer wieder auf Hollywood reduziert wird, so gibt es weitaus mehr Attraktionen und Sehenswürdigkeiten. In Los Angeles steht etwa Disneyland, der beliebteste Vergnügungspark der Amerikaner. Aber auch das LA Philharmonic Orchestra wie auch das Museum of Contemporary Art befindet sich in Los Angeles. Natürlich reisen auch viele Menschen nach Los Angeles um sich Beverly Hills in der Nähe anzusehen. Aber auch der Sunset Strip wie auch die berühmten Strände, die man in der Regel nur aus dem TV kennt, gelten als Sehenswürdigkeiten in der Stadt. Die Stadt ist überwältigend und bietet eine "andere" Lebenskultur. So findet sich beinahe an jeder Ecke ein Geschäft mit Gesundheitsfanatikern, Jazzmusikern oder auch Anhänger von Sekten wie auch Bodybuilder. Das liegt vor allem auch daran, weil Los Angeles noch immer als Start für den "American way of life" gesehen wird. Aus diesem Grund gibt es in Los Angeles Vertreter aus über 160 Nationen, welche 96 verschiedene Sprachen sprechen und Los Angeles als ihr Zuhause angeben.

 
Ein schönes Ausflugsziel von Los Angeles aus ist die Besichtigung der Freiheitsstatue in New York das man machen sollte.
 
Warum Los Angeles - trotz Smog - immer eine Reise wert ist

Wer glaubt, dass die größte Einnahmequelle der Stadt die Unterhaltsbranche ist, der irrt sich. Auch wenn diese wächst, so ist noch immer der Tourismusbereich wie auch der internationale Handel die größte Einnahmequelle der Stadt. Aber auch wenn Los Angeles scheinbar von Gott gesegnet wurde, so gibt es dennoch Probleme. Wie alle Metropolen ist auch der Smog ist L.A. zum Problem geworden. Auch erschüttern hin und wieder Erdbeben die Stadt. Doch all dies sollte einer Reise keinen Abbruch tun. Los Angeles ist mit Sicherheit eine der beliebtesten Städte in den USA für Touristen, welche das amerikanische Leben gerne von der Nähe sehen würden. Ob Hollywood, Beverly Hills oder der Sunset Strip - man wird mit Sicherheit über Los Angeles, die Amerikaner und dessen Gastfreundlichkeit begeistert sein. Und wer Lust hat, der besucht auch Disneyland.